Folgt uns auch auf Facebook

Koffer-gepackt-und-tschuess auf Facebook folgenNewsfeed abonnieren

Donnerstag, 3. Januar 2019

01.01.2019 - Weltreise - Martinique


Am Neujahrstag erreichen wir Martinique, das französische Überseedepartement  mit der Hauptstadt Fort-de-France. Sie ist mit ca. 85 000 Einwohnern eine der größten Städte der Kleinen Antillen. Schon der erste Blick bei Einfahrt in den Hafen vermittelt uns den Eindruck, dass es sich hier um eine größere Stadt handelt. Das wird beim Erkunden des Ortes bestätigt durch Ampeln, Fußgängerüberwege, Verkehrszeichen, Einbahnstraßen – alles, was es in der Terre-de-Haut auf Guadeloupe nicht gab. Wie auch in Frankreich sind die Geschäfte und Restaurants am 1. Januar geschlossen. 



Wir sehen uns alle wichtigen Gebäude an: Kathedrale Saint-Louis, Schoelcher-Bibliothek, koloniale Prunkgebäude wie den Justizpalast, den Sitz der Kommunalverwaltung und das beeindruckende ehem. Rathaus, das heute ein Theater ist. Im Park La Savane stoßen wir nicht nur auf riesige Königspalmen, sondern auch auf die Statue von Kaiserin Josephine, seit 1991 allerdings ohne Kopf. Die Markthalle (Marché couvert) ist wegen Renovierungsarbeiten zur Zeit geschlossen.



Insgesamt ist unser Eindruck von Fort-de-France geprägt durch eine Mischung aus morbidem Charme und typisch karibischen Häusern. Das wird verstärkt dadurch, dass alles geschlossen ist und kaum Menschen in der Stadt sind. An normalen Wochentagen ist es hier sicher quirlig und karibisch bunt.
Trotzdem finden wir ein Geschäft, das heute geöffnet hat, vergleichbar mit einem 1€-Shop bei uns, aber riesig groß. Wir kaufen 2 Plastikboxen zur Lagerung unserer Kühlschrankmagnete, einen Satz Handtuchklammern, die zuhause nicht mehr in den Koffer passten, und einen Teebecher.



Unsere Einkäufe vervollständigen wir an den Ständen am Hafen, die reichlich Souvenirs für Touristen anbieten. Ein bisschen Schmuck und natürlich unsere Kühlschrankmagnete müssen mit. Auch auf Martinique erscheint uns das Preisniveau recht hoch.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Zuletzt gepostet

Kreta Georgioupolis - eine Woche Badeurlaub und Mee(h)r

Ende September 2021 eine Woche mit Biggi und Micha Wir flogen mit Condor nach Chania auf Kreta. Als wir am Flughafen ankamen, erfuhren w...

Beliebte Posts