Folgt uns auch auf Facebook

Koffer-gepackt-und-tschuess auf Facebook folgenNewsfeed abonnieren

Montag, 4. Februar 2019

2./3.02.2019 - Weltreise - Cookinseln


Eigentlich ist für heute geplant, das Aitutaki-Atoll anzufahren, das zu den Cookinseln gehört. Aber bei Ankunft wird festgestellt, dass ein Tendern hier unmöglich ist (hoher Schwell und Wind aus Nord). Daher entscheidet der Kapitän sofort nach Rarutonga weiterzufahren. Allerdings macht er wenig Hoffnung auf ein Tendern mit Landgang dort.
Gegen 15.30 Uhr sind wir mit der Albatros vor Ort und es ist so, wie der Kapitän vorausgesagt hat. Wir müssen auf den nächsten Tag hoffen, den wir hier auch noch verbringen. Als „kleine Entschädigung“ gibt es eine Fahrt rund um die Insel.



Am nächsten Morgen kommt die Durchsage, dass getendert werden kann, allerdings mit dem Hinweis, dass man fit und reaktionsschnell sein muss, da sowohl die Albatros sich bewegt als auch das Tenderboot, und zwar heftig. Die Situation ist ähnlich wie auf der Osterinsel. Unter diesen Bedingungen müssen wir uns doch wundern, dass Mitreisende diesen schwierigen Einstieg mit Flip Flops meistern.




Auf Rarotonga angekommen, machen wir uns auf den Weg in die Stadt Avarua. Da Sonntag ist, ist alles geschlossen. Lediglich ein Geschäft hat geöffnet, dort kann man z. B. BHs aus Kokosnussschalen kaufen. Die Kirche kann wegen der Gottesdienste, die es hier auf Maori und Englisch gibt, nicht besichtigt werden.





Es gibt – wie auf den anderen Südseeinseln auch – eine Hauptstraße, die um die ganze Insel führt und gut ausgebaut ist. Auf den Cookinseln herrscht Linksverkehr. Üppig blühen hier Hibiskus, Frangipani, Tiaré und andere.
Weil es anfängt beständig zu regnen und man kaum noch etwas sehen kann, kehren wir zum Schiff zurück. Leider können wir die Insel mit ihren schönen Stränden bei diesem Wetter nicht so wahrnehmen.
Unser nächstes Ziel ist Neuseeland. Bis dahin haben wir 4 Seetage und überschreiten die Datumsgrenze, d. h. der 6.2.2019 entfällt für uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Zuletzt gepostet

Kreta Georgioupolis - eine Woche Badeurlaub und Mee(h)r

Ende September 2021 eine Woche mit Biggi und Micha Wir flogen mit Condor nach Chania auf Kreta. Als wir am Flughafen ankamen, erfuhren w...

Beliebte Posts